Springe zum Inhalt

Ein wichtiges Angebot auch für Menschen, die nicht mehr in Heimen leben und Unterstützung brauchen:

Die Integrationslots*innen sind selbst erst vor einigen Jahren nach Berlin gekommen und kennen daher die Probleme, die man am Anfang hat. Ab dem 6. Juni sind sie immer Mittwochs und Donnerstags von 15.-17.00 Uhr in der Ulme.

Sie informieren Euch zu verschiedenen Themen

Sie helfen Euch beim Ausfüllen von Euren Anträgen

Sie übersetzen Euch Eure Post

Sie unterstützen und begleiten Euch

In Arabisch, Farsi und Deutsch

"Hallo, mein Name ist Oday Hussein und ich bin 25 Jahre alt. Ich bin seit fast 3 Jahren in Deutschland und komme aus Syrien, wo ich 8 Semester Jura studiert habe.  Jetzt möchte ich gerne soziale Arbeit studieren.

 

Ich freue mich sehr, daß ich bis Oktober als Bundesfreiwilliger ein Teil des Ulmeteams bin."

Oday wird uns viel im Salon unterstützen, er wird auch demnächst ein eigenes Kochprojekt starten und sicher noch mehr Ideen haben. Seine Spezialität sind Redewendungen, wenn Ihr daher am Tresen hört "Alles in Butter" oder "Mach Dir keinen Kopf" - das ist er 🙂

Schön, dass Du bei uns bist Oday!


beginnen muß dies mit einer Entschuldigung - als der Text fertig war und automatisch versandt werden sollte, war er plötzlich weg. Diese Tücken der Technik können einen manchmal zur Verzweiflung bringen - vor allem, wenn man sie nicht sofort bemerkt.

Heute Abend um 19.00 Uhr geht es um die Zerstörung und den Wiederaufbau der Altstadt von Aleppo.
Der syrisch/deutsche Kulturwissenschaftler Mamoun Fansa beschäftigt sich nicht nur mit den materiellen, sondern auch dem immateriellen Bestandteilen wie Kunst, Literatur, Lebensgewohnheiten und traditioneller Musik des Weltkulturerbes und den Möglichkeiten, sie vor dem vollständigen Verlust zu bewahren. ...weiterlesen "Von der Altstadt von Aleppo und unserer Bibliothek der Heimaten – das Programm bis Ende Mai"

پروژه کتابخانه کاری مشترک از

ein Projekt der
Asylothek Berlin, MADA e.V. und den Interkulturanstalten Westend in der „Ulme 35“

Adresse und Kontakt

آدرس و اطلاعات تماس:

Bibliothek der Heimaten
Ulmenallee 35, 14050 Berlin
E-Mail: berlin@asylothek.de

Öffnungszeiten ab 26. Mai 2018
Mittwoch: 18 bis 20 Uhr
Samstag: 16 bis 19 Uhr
...weiterlesen "Ab dem 26.5. geöffnet: Unsere Bibliothek der Heimaten – کتابخانه هایمآتن (Heimaten)"

Als im Januar 2015 bekannt wurde, dass der Senat das gerade geräumte Gelände der psychiartrischen Klinik der Charité nicht mehr wie geplant verkaufen würde, sondern dass stattdessen in das ehemalige Bettenhaus Geflüchtete einziehen würden, entstand die Idee, die heute Ulme35 heißt und ein Ort für Kunst, Kultur und Begegnung geworden ist.
8 Menschen waren es damals, die bei sonntäglichen Kaffeerunden Pläne schmiedeten und irgendwann dann auch den Verein Interkulturanstalten Westend e.V. gründeten.
Im März 2017 bekamen wir den Schlüssel der so lange leerstehenden ehemaligen Privatklinik in der Ulmenallee und seither ist ganz vieles gewachsen: Die Ausstattung, das Angebot, das Team, das Netzwerk, die Freundschaften - und auch der Verein selbst. Aus ursprünglich 9 wurden es über 100 Mitglieder und so mußte jetzt Ende April 2018 die Mitgliederversammlung zum ersten Mal im Hörsaal stattfinden.

Wie bei jeder Jahreshauptversammlung eines Vereins in Deutschland ging es erst einmal um Finanzen. Der Vorstand legte Rechenschaft ab über das Geld, das im vergangenen Jahr ausgegeben wurde und mit dem das Haus funktionsfähig gemacht wurde. Dann ging es um die Finanzen des nächsten Jahres: Vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf bekommen wir dieses Jahr ungefähr 2/3 des Geldes, das wir brauchen - der Rest muß durch Anträge, Spenden und andere Aktivitäten des Vereins aufgebracht werden. Die Mitglieder waren einverstanden mit den Plänen und so wurden auch alle Vorstandsmitglieder, die zur Wiederwahl anstanden einhellig in ihren Ämtern bestätigt und der Vorstand kann in seiner bewährten Zusammensetzung weiterarbeiten.
Das war alles notwendig, aber eher trocken. Viel mehr Spaß machte es, als es konkret darum ging: Was ist eigentlich passiert im ersten Jahr?
Für diejenigen, die es genau wissen wollen, stellen wir hier das PDF der Präsentation zum Download bereit.

2018_04_23 Auszug Jahresbericht Webseite


Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme,
eine schöne Meldung und eine Bitte zur Mithilfe vorweg:

Alle gemeinsam gehören Sie und wir zu den Preisträgern des diesjährigen Wettbewerbs "Respekt-gewinnt" des Berliner Ratschlags für Demokratie! Mehr darüber und Bilder von der Preisverleihung auf unserer Webseite.

Und dann benötigen wir Ihre/Eure Hilfe. Kurz nach Ende des Ramadan, am 22. Juni möchten wir unser diesjähriges großes Sommerfest feiern. Wer hat Ideen und hilft dabei, es zu organisieren? Bitte Mail an info(at)interkulturanstalten.de oder Tina oder Amei in der Ulme ansprechen.

Und damit zu unseren Veranstaltungen in der ersten Maihälfte: ...weiterlesen "Festorganisatoren gesucht, Aleppo-Konzert und interreligiöser Dialog – Ulme-Programm bis Mitte Mai"