Springe zum Inhalt

Testival

Der interkulturelle „Campus Esche“ ist in Planung, ein zukünftiger Freiraum für Kunst, Kultur und gesellschaftliche Teilhabe. Dieser Sommer steht im Zeichen der Beteiligung, des Vorgeschmacks und Austestens: Wo geht es hin?

Der interkulturelle „Campus Esche“ ist in Planung, ein zukünftiger Freiraum für Kunst, Kultur und gesellschaftliche Teilhabe auf dem Standort des ehemaligen Charité Klinikums in Westend. Gemeinsam mit Anwohner:innen und Interessierten wollen wir fragen: wie kann das Areal rund um die Ulme35, die Unterkünfte und weitere Gebäude in Zukunft genutzt und bespielt werden?

Diesen Sommer und Herbst gibt das „Testival“ einen Vorgeschmack und lädt ein mitzumischen. Der festliche Auftakt fand am 18. Juli im Garten der Ulme35 statt und das Bergfest (Fest der Raumtransformation) am 3. September.

Testival ist:

Festival – aktiv sein und feiern im Freien
Testen – Ideen erproben, mitmischen, zusammen Zukunft entwickeln
Gemeinsinn –Zusammenkommen, Kennenlernen, Zu- und Hinhören
Gestalten – Freiräume aktivieren und Visionen real werden lassen
Westend – Nachbar:innen füreinander sein und Neues wagen

www.testival.campus-esche.de

Ein kooperatives Planungsprojekt von: Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf (Integrationsbüro, Jugendamt), LAF, BIM, Ulme35, More Than Shelters.

Projektleitung: Integrationsbüro ChaWi, More Than Shelters
Finanzielle Unterstützung: Bezirk ChaWi, Robert-Bosch-Stiftung