Springe zum Inhalt

Das Konzept

Die Ulme35 ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs zwischen alten und neuen Nachbarn. Mit ihrem familiären Umfeld und dem bunten Angebot aus Kunst und Kultur animiert sie zu Offenheit und Aufgeschlossenheit und dazu, selbst aktiv und Teil einer einzigartigen Gemeinschaft zu werden – neue Nachbarn. Was wir bereits erreicht haben, nachdem wir Ende März 2017 die Schlüssel für das Erdgeschoss bekamen, kann man in unseren Tätigkeitsberichten nachlesen.

Die Orte für unsere Aktivitäten sind:

  • Salon und Café mit vorgelagertem Wintergarten und großer Terrasse als Herzstück des Hauses
  • „Bibliothek der Heimaten“ mit verschiedensprachiger Literatur aus den diversen Herkunftsländern unserer Gäste
  • Offenes Atelier
  • Druckwerkstatt
  • Holzwerkstatt
  • Kochwerkstatt
  • Co-Working-Büros
  • großer Hörsaal als Veranstaltungsort für Filme, Lesungen, Musik, Vorträge, Schulungen etc.
  • Kinderraum – für die Kleinen und als Treffpunkt für Eltern
  • Büros für unsere Partner (z.B. Alsaieda – ein syrisches Frauenprojekt)

Auf dieser Plattform finden viele Aktivitäten statt. Wir richten unsere Energie auf vier Felder:


Aktive Begegnungen

  • Cafébetrieb
  • Kreatives Gestalten (Sonntagsfrauen, ULMESCH, ...)
  • Holz-, Druck-, Kochprojekte
  • Der Ulme-Chor
  • Das offene Atelier mit vielen Nutzungen
  • Künstlerische Projekte wie KUNSTMACHERINNEN, ThisOriented, etc.
  • Gartenprojekte wie Subbotnik, ULMESCH
  • Bauwagen für Kinder


Formate für Sprache und Bildung

  • Sprachcafé
  • B2 Unterricht – Planungen laufen
  • Individuelle Nachhilfen, seit Januar 2021 als „Lockdown Lernhilfe“
  • Ferienschulen
  • Bibliothek und Leseberatung
  • Alsaieda-Forum
  • LoA-Schulungen – Planungen laufen
  • Back-on-Track – Planungen laufen


Wege zur Sozialen Teilhabe

  • Beratungs-Sprechstunden der Integrationslotsen
  • JobCoaching
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Präsenz des Familienzentrums
  • Unterstützung migrantischer Vereine in der Ulme35


Interkulturelle Veranstaltungen

  • Interkulturkino
  • Kinderfilmworkshop
  • Ulme-Konzerte
  • Literaturlesungen
  • Theaterprojekte
  • Debatten zur Gesellschaft, Geschichte und Politik
  • Feste (Weihnachten, Newros, Zuckerfest, St. Martin)
  • Kunstaustellungen und -Präsentationen