Springe zum Inhalt

Interkulturkino: The Dissident (2020) – Dokumentarfilm von Bryan Fogel

Datum/Zeit
Datum - 10.12.2021
19:00 - 21:30 Uhr

[TW Mord]

Arabisch/ Türkisch/ Englisch mit dt. UT

Im Rahmen des weltweiten Screenings zum Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zeigen wir diesen Dokumentarfilm von Bryan Fogel. Er rekonstruiert und analysiert die Ermordung des saudischen Journalisten und Regimekritikers Jamal Khashoggi, der 2018 im saudischen Konsulat in Istanbul von einem saudischen Geheimdienstkommando getötet wurde.

Die zweistündige Dokumentation beleuchtet auch die Unterdrückung der Pressefreiheit und die Manipulation der öffentlichen Meinung in Saudi-Arabien, wo 2019 184 Menschen hingerichtet wurden, so viele wie nie zuvor. Dutzende Journalist:innen befinden sich aktuell in Gefangenschaft oder werden verfolgt. Das weltweite Screening von „The Dissident“ am 10.12. ist ein Zeichen der Solidarität mit ihnen.

Mehr Infos zum Film: hier klicken

Kostenlose Anmeldung: hier klicken

Corona-Hinweis: Es gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen). Bei Bewegung durch das Haus müssen Masken getragen werden.

 

Das Interkulturkino wird im Rahmen des Projekts „Weitermachen!“ durch das Programm „Neustart Kultur“ ermöglicht. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

Hier reservieren:

Buchung