Springe zum Inhalt

Ulme35 im März: Veranstaltungen zu den Aktionswochen gegen Rassismus, ein Feuerfest, Buffet der Kulturen und Kunstprojekte

Die beste Nachricht am Anfang: Die Mobile Stadtteilarbeit ist zurück, endlich können wir wieder im Kiez unterwegs sein. Wir suchen dafür eine Mitarbeiter:in, die Einzelheiten findet ihr weiter unten. Die Ulme35 steht im März im Zeichen der Internationalen Aktionswochen gegen Rassismus. Diese finden in Charlottenburg-Wilmersdorf vom [...]

Liebe Freund:innen der Ulme35,

die beste Nachricht am Anfang: Die Mobile Stadtteilarbeit ist zurück, endlich können wir wieder im Kiez unterwegs sein. Wir suchen dafür eine Mitarbeiter:in, die Einzelheiten findet ihr weiter unten.

Die Ulme35 steht im März im Zeichen der Internationalen Aktionswochen gegen Rassismus. Diese finden in Charlottenburg-Wilmersdorf vom 11. bis 24. März statt. Wir veranstalten in diesem Rahmen eine Diskussionsveranstaltung zu antimuslimischem Rassismus und wieder ein persisches Feuerfest im Garten. Auch das Buffet der Kulturen und regelmäßige Angebote wie das Kinderkino am Samstag stehen in diesem Monat unter diesem Motto. Wir freuen uns aber auch auf die neuen Projekte unserer Bundesfreiwilligen, wie das Workout und die DIY-Abende.

Wir haben Mittwoch bis Samstag zu diesen Zeiten geöffnet. Besucht auch unser Café35 und esst selbstgemachten Kuchen. Wir freuen uns, euch in der Ulme35 zu sehen.

Auf ganz bald in unserem Haus,
euer Ulme35-Team

Alle Angebote und das Programm zum Ausdrucken gibt es hier.

Veranstaltungen

Wake Up – Workout
Samstag, 2. März • 18:00 –19:00 Uhr • Einlass: 17:30 Uhr

Willst du dich fit halten und gemeinsam Sport machen? Der Weg ist das Ziel. Lasst uns unsere Grenzen überwinden und sportlich voneinander lernen. Komm zum Workout mit Mohammad und Rasha in die Ulme35! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Museumssonntag – Gemeinsam Kunst erleben
Sonntag, 3. März • circa 12:00 –16:00 Uhr

Am ersten Sonntag im Monat ist Museumssonntag. Viele Museen sind an diesem Tag kostenlos. Diese Möglichkeit wollen wir nutzen und laden zum Ausflug ins Museum ein, um gemeinsam Kunst zu erleben. Ihr seid herzlich willkommen, Freund:innen mitzubringen. Bitte teilt uns mit, mit wie vielen Personen ihr kommt. Wir, eine Gruppe aus dem Sprachcafé der Ulme35, freuen uns auf euch! 

Über das ausgewählte Museum, die genaue Uhrzeit und den Treffpunkt werden alle Interessierten rechtzeitig informiert. Anmeldung bitte per Text an Naji: 01775117587 oder per Mail an museumbesuch@gmail.com

Internationaler Frauentag – Persischer Gesprächskreis
Samstag, 9. März • 19:00 –21:30 Uhr

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März freuen wir uns, einen Abend zur Situation von Frauen und Mädchen in Afghanistan zu veranstalten. An diesem Abend werden Mitglieder der afghanischen Diaspora-Gemeinschaft ihre Aktivitäten der letzten zwei Jahre in Deutschland und in der EU diskutieren und bewerten. Wir starten mit einer Podiumsdiskussion über Frauenrechte und lesen Gedichte und Essays. Darüber hinaus wird es Raum für Networking und Austausch geben.

Zum Hintergrund: Mit der Machtübernahme durch die Taliban im August 2021 wurden verschiedene Bereiche des Lebens von Frauen und Mädchen in Afghanistan immer stärker eingeschränkt. Diese Restriktionen führten dazu, dass sich Aktivistinnen, Journalistinnen, Anwältinnen, Künstlerinnen usw. über die ganze Welt verstreuten. Viele kamen nach Deutschland. Sie setzen sich täglich für ihre Rechte ein und erheben ihre Stimme, um durch Aktivismus Druck auf die Behörden auszuüben.

Veranstaltet von Bakhtar Institute e.V. – Sprachen: englisch und persisch – Anmeldung bitte an info@bakhtarinstitute.org

DIY-Abend – Gemeinsam werken
Donnerstag, 14. März • 18:30 –20:30 Uhr

Du hast ein Projekt, was du schon immer anfangen wolltest oder eines, an dem du weiterarbeiten möchtest? Dann komm doch in die Ulme35! Hier kannst du mit anderen gemeinsam an deiner Idee arbeiten. Es sind Leute vor Ort, die dir bestimmte Techniken zeigen können, zum Beispiel Häkeln, Nähen oder Modellieren. Am besten bringst du deine eigenen Sachen mit. Wir haben aber auch immer ein paar Materialien da, aus denen man gegen einen kleinen Unkostenbeitrag etwas Schönes herstellen kann.

Bei Fragen bitte fynn.breuer@interkulturanstalten.de kontaktieren. Der nächste DIY-Abend findet am 11. April statt.

­Buffet der Kulturen – Gemeinsames Fastenbrechen im Ramadan
Samstag, 16. März • 17:30 – 20:00 Uhr

Bringt eure Lieblingsgerichte mit und lasst uns gemeinsam den Tisch decken. Während der Aktionswochen gegen Rassismus verwandelt sich der Salon der Ulme35 in ein interkulturelles Buffet, um sich zu begegnen, gemeinsam zu essen und ein weltoffenes und friedliches Miteinander zu feiern. Wir öffnen um 17:30 Uhr und essen um 18:13 Uhr. Genau dann geht die Sonne unter und damit beginnt im Ramadan das tägliche Fastenbrechen. Alle sind willkommen, kommt einfach ohne Anmeldung vorbei!

Tschahar Schanbe Suri – Iranisches Feuerfest
Dienstag, 19. März • 16:30–21:30 Uhr

Am Vorabend des letzten Mittwochs vor dem persischen Neujahrsfest Nouruz wird unter anderem im Iran das Fest Tschahar Schanbe Suri gefeiert. Höhepunkt ist es, über ein Feuer zu springen, mit dem Ausruf: Gib mir deine Röte (Gesundheit, Stärke), Nimm meine Gelbe (Krankheit, Schwäche). So verabschiedet man sich vom vergangenen Jahr und begrüßt das Neue. Wir feiern das Fest in der Ulme35 mit Live-Musik, warmen Buffet und Angeboten für Kinder.

Veranstaltet von NOWRUZ Kulturkreis e.V. und anderen Vereinen – Eintritt: 5 Euro: Mit den Einnahmen wird die Schulbildung von Kindern im Iran und in Afghanistan gefördert.
Anmeldung bitte per Text an 0176 466 508 20 oder Mail an abasmogaddam@t-online.de

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalen Aktionswochen gegen Rassismus statt.

Antimuslimischer Rassismus in Berlin – Vortrag und Gespräch
Freitag, 22. März • 20:00–21:30 Uhr

Welche Bilder entstehen in uns, wenn wir über Muslim:innen sprechen? Wie führt das zu Rassismus und Diskriminierung? Welche historischen Wurzeln hat antimuslimischer Rassismus und wie wirkt er auf Betroffene? Im Gespräch mit den Expert:innen Nastaran Tajeri-Foumani und Mohammed Jouni möchten wir Fehlinformationen, pauschale Ängste, aber auch strukturelle Benachteiligungen deutlich machen. Wir möchten darüber sprechen, wie wir alle dazu beitragen können, Teil einer inklusiven und gerechten Gesellschaft zu sein, in der Vorurteile und Diskriminierung keinen Platz haben.

Anmeldung und mehr Informationen zu unseren Referent:innen findet ihr hier.

Diese Veranstaltung ist Teil der Common-Ground-Reihe und findet diesmal im Rahmen der Internationalen Aktionswochen gegen Rassismus statt.

In eigener Sache

Save the date: Sommerfest der Ulme35 am 13. Juli

Tragt euch doch schon einmal das Sommerfest der Ulme35 in den Kalender ein. Es wird am Samstag, den 13. Juli stattfinden und wir freuen uns schon darauf!

Mobile Stadtteilarbeit startet wieder in Westend

Endlich ist es geklärt: Der Berliner Senat ermöglicht die Fortsetzung der Mobilen Stadtteilarbeit in über 30 Projektteams in Berlin und wir sind dabei! Wir freuen uns sehr mit unserem Team der Mobilen Stadtteilarbeit die Nachbar:innen in Westend wieder unterstützen zu können, mehr Begegnung und Teilhabe zu finden und selbst aktiv zu werden. Bitte beachtet unsere Stellenanzeige dazu.

Temporärer Umzug in das 1. Stockwerk

Die Fußbodensanierung des Bürobereichs im Erdgeschoss hat begonnen. Ihr findet unsere Büros und auch das Atelier der Ulme35 daher für etwa drei Monate im 1. Stock. Das Café ist von der derzeitigen Sanierung nicht betroffen.

Die Kleiderkammer sucht ehrenamtliche Unterstützung

Die Kleiderkammer sucht ehrenamtliche Unterstützung. Wer hat donnerstags oder freitags oder sogar an beiden Tagen von 15:00 bis 18:00 Uhr Zeit und Lust? Bei Interesse oder bei Fragen meldet euch gerne bei Frau Flik unter der Mobilnummer: 0151 42 52 67 59

Aus der Nachbarschaft

Aktionswochen gegen Rassismus Charlottenburg-Wilmersdorf

Vom 11. bis 24. März finden wie in den letzten Jahren die Aktionswochen gegen Rassismus in Charlottenburg Wilmersdorf statt. Neben den Veranstaltungen die wir als Ulme35 dazu beitragen, möchten wir euch auf das spannende und wichtige Programm hinweisen. Einige Beispiele haben wir unten aufgelistet, das ganze Programm findet ihr hier.

Dienstag, 12. März • 18:00 Uhr
Expertinnengespräch und Ausstellungsführung mit Aischa Ahmed zu Arabisch-Muslimischen Netzwerken in der Weimarer Republik

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Donnerstag, 14. März • 18:00 Uhr
Führung in der Sonderausstellung »Solidarisiert euch! Schwarzer Widerstand und globaler Antikolonialismus in Berlin, 1919–1933«

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Freitag, 15. März • 16:00 Uhr
Kiezspaziergang: Die »Neue Rechte« in Wilmersdorf

Register Charlottenburg-Wilmersdorf und Mobile Stadtteilarbeit Wilmersdorf

Dienstag, 19. März • 17:00 Uhr
Kiezspaziergang Antiziganismus in Charlottenburg

Register Charlottenburg-Wilmersdorf & DOSTA – Dokumentationsstelle Antiziganismus

Donnerstag, 21. März • 19:30 Uhr
Lesung »Östlich des Mittelmeers« mit Mohamed Nabil und Melanie Stahlkopf

Heinrich-Schulz-Bibliothek

Spandauer Aktionsmärz und Aktionswochen gegen Rassismus

Noch mehr spannende Veranstaltungen rund um die Themen Sexismus, Rassismus und ihre Überschneidungen finden im März in Spandau statt. Das ganze Programm in barrierefreier digitaler Version sowie das Plakat findet ihr hier als PDF zum Download.