Springe zum Inhalt

Die Ulme35 wünscht viel Kraft für 2024

Wir wünschen euch erholsame und besinnliche Feiertage und einen bestärkenden Start in das Jahr 2024. Es ist eine schwierige Zeit, mit Bestürzung sehen wir die Ereignisse in Palästina und Israel, das untragbare Leid der Zivilbevölkerung und den zunehmenden Rechtsruck, Rassismus und Antisemitismus, die das Klima in Deutschland prägen. Unsere Gedanken sind bei den Menschen, die in diesen Tagen unfassbaren [...]

­Liebe Freund:innen der Ulme35,

wir wünschen euch erholsame und besinnliche Feiertage und einen bestärkenden Start in das Jahr 2024.

Es ist eine schwierige Zeit, mit Bestürzung sehen wir die Ereignisse in Palästina und Israel, das untragbare Leid der Zivilbevölkerung und den zunehmenden Rechtsruck, Rassismus und Antisemitismus, die das Klima in Deutschland prägen. Unsere Gedanken sind bei den Menschen, die in diesen Tagen unfassbaren Verlusten und Zerstörung ausgesetzt sind. Lasst uns nicht aufhören, ein solidarisches Miteinander zu suchen und einander zu unterstützen.

Zum Jahresende danken wir noch einmal allen Ehrenamtlichen für die großartige Unterstützung, die unsere vielfältigen Angebote wie Treffpunkt Ukraine, Sprachcafé, Kino, Offenes Atelier, Sonntagsfrauen, gemeinsames Singen, Kleiderkammer, Fahrradwerkstatt und vieles mehr überhaupt nur möglich machen.

Wir machen jetzt eine kleine Winterpause. Ab dem 10. Januar ist das Café wieder geöffnet, ab dem 8.1. finden auch unsere regelmäßigen Angebote wieder statt. Auch die Ausstellungen von »ReteDonne* Berlino e.V.« und »Raum für Kunst« sind zu besichtigen. Das Veranstaltungsprogramm beginnt im Februar wieder, und wir informieren euch dazu rechtzeitig. Möglicherweise starten im Januar auch Renovierungsarbeiten, dazu unten mehr.

Vieles, was im Haus passiert, ist nur durch eure Spenden möglich. Wir freuen uns sehr, wenn ihr unser Tun auch in diesem Jahr unterstützt!

Kommt gut in das neue Jahr, wir freuen uns, euch auch 2024 wieder in der Ulme35 zu sehen.

Auf ganz bald in unserem Haus,
euer Ulme35-Team

In eigener Sache

Winterpause in der Ulme35

Die Ulme35 ist vom 23.12.23 bis 08.01.24 geschlossen. Unser regelmäßiges Programm mit den Angeboten des Familienzentrums, unseren Sprachcafés, Ukraine-Beratung, Kleiderkammer, Beratung durch Integrationslots:innen, Spieleabend, dem Offenen Atelier, Sonntagsfrauen und vielem mehr findet ab der zweiten Januarwoche wieder statt. Genaue Infos und Zeiten findet ihr hier.

Leider können wir die Wohnungsberatung nächstes Jahr nicht anbieten. Ihr könnt euch an die Wohnungsberatungen Pangea-Haus und Haus der Nachbarschafft wenden. Terminvereinbarungen mit Mahtab Ebrahimzadeh: Mobil 01773946378, mahtab.ebrahimzadeh@iranischegemeinde.de

»Raum für Kunst« – Ausstellung

Bei dieser Ausstellung werden Arbeiten gezeigt, die das Jahr über im Atelierworkshop »Raum für Kunst« der Ulme35 entstanden sind. Immer mittwochs haben sich Interessierte abwechselnd mit den Künstlerinnen Golnar Tabibzadeh, Shabnam Mazharsarmadi und Zeynep Özkazanç getroffen, um sich diversen künstlerischen Techniken und der Kraft des Ausdrucks zu widmen. Schaut euch an, was dabei herausgekommen ist!

»Macht sichtbar* Portraits« – Ausstellung

»Macht sichtbar* Portraits« ist ein Projekt des Vereins ReteDonne* Berlino e.V. Es werden Geschichten von Frauen* mit Migrationshintergrund und Migranten gezeigt, die in Charlottenburg-Wilmersdorf leben oder arbeiten. Diese Menschen werden oft übersehen, unsichtbar. Durch diese poetischen Videoporträts möchten wir ihre Stimmen erheben und ihre Präsenz hervorheben, um die Unsichtbarkeit zu durchbrechen.

Renovierungsarbeiten

Seit dem Sommer ist wegen eines Wasserschadens unser Hörsaal geschlossen. Bisher wissen wir noch nicht, wann das Dach repariert wird – uns fehlt der Raum leider sehr. Im Frühjahr sollen auch die Fußböden im Erdgeschoss renoviert werden. Derzeit ist nicht klar, wann die Arbeiten beginnen werden. Wir werden in der Zeit in den ersten Stock ziehen und müssen deshalb nicht schließen – drückt uns die Daumen, dass es bald losgeht und habt Verständnis, wenn wir deshalb immer wieder improvisieren müssen.

Spendengesuch – Handy

Für unsere Bundesfreiwilligen am Tresen unseres Cafés suchen wir ein funktionierendes Handy. Bitte bei info@interkulturanstalten.de melden.

Hilfe im Finanzbereich

Unser Finanzbereich wächst. Das Team in der Ulme35 sucht hierfür professionelle Verstärkung. Die Stellenanzeige ist hier abrufbar. Auch im Ehrenamt sucht der Verein Expert:innen zur Weiterentwicklung in diesem Bereich. Kennt sich jemand in Buchführung, DATEV, Kontierung, Personaladministration, Budgetierung und Ähnlichem aus und wäre bereit, sein Know-how bei der Organisation des wachsenden Ulmebetriebs ehrenamtlich einzubringen?