Springe zum Inhalt

hier findet Ihr eine gemeinsame Erklärung des Interreligiösen Dialogs Charlottenburg Wilmersdorf und der interkulturellen Begegnungszentren Ulme35, Pangea Haus und Haus der Nachbarschafft.

Wir sind entsetzt und betroffen von den Morden in Hanau - bitte nehmt diese Tat alle als Ansporn nicht locker zu lassen, Euch für Menschlichkeit und gegen den Hass einzusetzen, ganz egal wo: im Beruf, in der Familie, in Religionsgemeinschaften und Vereinen, auf der Straße, in der Politik.

...weiterlesen "Die Morde in Hanau gehen uns alle an!"

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

endlich! Seitdem es die Ulme35 gibt, träumen wir von unserem eigenen Ulme-Chor und jetzt geht es endlich los! Wir verdanken das und in Zukunft auch eine neue monatliche Konzertreihe dem syrischen Musiker Omar Znkawan, den viele von uns schon in Konzerten als begabten Klarinettisten und Saxophonisten kennengelernt haben. Und dann starten wir in eine neue Veranstaltungsreihe, Geschichten werden gewebt, wir lassen Puppen tanzen... Alle Veranstaltungen im Februar findet Ihr auch hier und auf unserer Website.

Wir freuen uns sehr darauf, Euch in der Ulme zu sehen!
Euer Ulmeteam

...weiterlesen "Endlich ein Ulme-Chor, raus aus den Schubladen und verwebte Geschichten – die Ulme35 im Februar"

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

Nach unserem trubeligen Dezember mit vielen internen und externen Veranstaltungen, läuft der Januar als eher ruhiger Film mit einigen besonderen Highlights ab: Zum einen dient die Ulme wieder als Drehkulisse, zum anderen zeigen wir zwei wunderbare Wunschfilme, laden Euch immer wieder ins Atelier ein, haben einen besonderen Gast im Rahmen unserer "Queer it" Reihe und beteiligen uns an der Nacht der Solidarität.

Wir freuen uns sehr darauf, Euch in der Ulme zu sehen!
Euer Ulmeteam

...weiterlesen "Von Wunschfilmen, den Sonntagsfrauen und Obdachlosen – die Ulme35 im Januar"