Skip to content

Für einen bunten und kreativen Sommerferiencampus für Kinder und Jugendliche vom 15.-25.7. in der Ulme35 suchen wir Freiwillige, die die ganze wunderbar verrückte und schöne Idee möglich machen:
Gesucht werden:
- tägl. Küchenhelfer*innen um Mittagessen für ca. 30 Köpfe zu kochen
- Dozenten für die Sprachkurse Deutsch, Mathe und Englisch über die zwei Wochen oder zumindest eine der beiden Wochen für 3 Stunden am Vormittag
- Leute, die bei der Organisation helfen
Bitte melden bei ckecskemethy@gmail.com oder zu den Öffnungszeiten in der Ulme35 (Mi-Sa 15.-21.00 Uhr)

Und das ist geplant:

...continue reading "Freiwillige gesucht: Sommerferiencampus vom 15.-25.7.2019"

In der zweiten Junihälfte spielt die Ulme gleich zweimal die Hauptrolle: im Tanzprojekt SEHNSUCHTS(T)RÄUME und in der Theaterpremiere des S.O.S. Ensembles. Unsere Veranstaltungen finden Sie alle hier.
Vom 15. bis 25. Juli veranstalten wir einen Sommerferiencampus für ca. 30 Kinder & Jugendliche aus der Umgebung. Dafür suchen wir noch Küchenhelfer*innen und Dozierende für Mathe, Deutsch und Englisch. Melden Sie sich bei Interesse bei Carolina!


...continue reading "Tanz und Theater im Juni: Die Ulme35 in der Hauptrolle"

Informationstreffen: 1. Juni um 17.30 Uhr

Gemeinsam mit der Choreographin Be Van Vark von „Tänzer ohne Grenzen“ und Julek Kreutzer wollen wir die Ulme35 im Juni zum Leben erwecken. Alle sind dazu aufgerufen, das Haus in einen Sehnsuchts(t)raum zu verwandeln, ob jung oder alt, klein oder groß - jede*r ab 12 Jahren macht mit!

...continue reading "Mitmachen: Tanzprojekt in der Ulme35"

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

Donnerstag den 23.Mai 2019 um 18 Uhr laden wir euch herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „Gasträume aus dem Iran“ein. Wir zeigen die Fotos der Künstler*in Beatrice Minda in unserem Salon und laden zur Diskussion darüber ein, welche Wirkungen Räume selbst entfalten – wer sich in ihnen eingeladen und wer ausgeladen fühlt.

Seit vielen Jahren fotografiert Beatrice Minda private Innenräume in unterschiedlichen Ländern. Sie geht dabei der Frage nach, wie sich kollektive Identität und Geschichte in privaten Räumen spiegeln – wie sich das Private und das Öffentliche darin miteinander verbinden.  Jede ihrer Innenraumserien setzt dabei andere Schwerpunkte: In Rumänien war es die Frage nach Heimat und Migration, im Iran die Frage danach wie sich die gesellschaftliche Ordnung in Räumen wiederfindet und bei der aktuellen Arbeit „Dark Whispers“ in Myanmar, die Wirkung kolonialer Macht. 
Um 19 Uhr sprechen wir mit Beatrice Minda über ihr Interesse an Innenräumen und ihre Erfahrungen aus der Begegnung mit Menschen, die ihr Einblicke in ihre Privatsphäre gewährten. Das Gespräch lädt zum Austausch über das Verhältnis von Raum und Gastfreundschaft ein und wird ins Arabische und in Farsi übersetzt. 

Am Folgetag, Freitag den 24. Mai 2019 um 19 Uhr, haben wir die Sozialanthropologin Judith Albrecht zu Gast. In ihrem Vortrag „Jede*r war schon mal Gast“wird sie persönliche Erfahrungen des Gastseins aus ihren Forschungsreisen durch Tansania, Malawi, Libyen und den Iran teilen und uns zum Nachdenken über das Verhältnis von Gästen und Gastgeber*innen hier und dort einladen. Im Anschluss lädt die Familie Kara Mohamed zum Fastenbrechen ein. (Das Fastenbrechen ist leider schon ausgebucht). 

Wir freuen uns, wenn ihr zahlreich kommt. 

Herzliche Grüße
Anna Chrusciel und das Ulmeteam

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,
 
der Frühling steht bei uns ganz im Zeichen der Neuen Gastfreundschaft! Wir möchten mit Ihnen gemeinsam auf kulinarische, wissenschaftliche und künstlerische Erkundungsreise gehen. Neugierig geworden? Lesen Sie weiter!


Das Programm der nächsten Wochen können Sie hier herunterladen und den Flyer zur Reihe "Neue Gastgeber*innen" gibt es hier

...continue reading "Gastfreundschaft, Fotoausstellung, Fastenbrechen, Bauworkshops und mehr"

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

Bauen mit Holz, Podiumsdiskussion zur EU-Wahl oder Fastenbrechen - es ist wieder einiges los in den ersten beiden Maiwochen in der Ulme..
Alle Veranstaltungen finden Sie auch hier.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie in der Ulme zu sehen!
Ihr Ulmeteam

---------------------------------------
Willkommen im Westend-Treffen
Donnerstag, den 02.05. ab 19.00 Uhr

Jeden Monat trifft sich die Freiwilligeninitiative, dieses Mal stellen wir als Vorbereitung der Podiumsdiskussion am Montag (6.5. s.unten) Positionen aus den Europa-Wahlprogrammen einiger Parteien zum Thema Migration vor.

...continue reading "Bauworkshop – Podiumsdiskussion mit Kandidaten zur EU-Wahl und mehr in der ersten Maihälfte"

hier kommt es - klein, aber fein: Unser Programm nach den Osterferien. Das vollständige Programm finden Sie hier!

Wir freuen uns sehr darauf, Sie in der Ulme zu sehen!

---------------------------------------

ARTIST TALK # 10 / SHIRIN ASHKARI (Iran) &  IRINA NOVARESE (Italien)

Der ARTIST TALK geht mit zwei herausragenden Künstlerinnen in die zehnte Runde. Irina Novareses Installationen stehen thematisch im Bezug zur Wahrnehmung und Geschichte der Landschaften, sozialen Realitäten und urbanen Räume. Dabei verwendet sie verschiedene Medien, u.a. Wörter, Bilder und Kunstbücher. Shirin Ashkari erprobt in ihrer Arbeit verschiedene Materialen und Techniken der Malerei und thematisiert individuelle Schwerpunkte zur Natur über ihre Erinnerungen mit kritischen Beobachtungen zur Frivolitaet eines modernen Lebens.

Am Samstag laden die beiden Künstlerinnen ab 15.00 ins Atelier der Ulme zum gemeinsamen Kunstschaffen ein.

www.instagram.com/shirin.artwork/
www.irinanovarese.de

Faires Frühstück mit öko-fairer Modenschau

2011 wurde der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf als erster Berliner Bezirk mit dem Titel „Fairtrade-Town“ ausgezeichnet.  Zum achten Mal findet das Faire Frühstück der Kampagne nun bei uns in der Ulme statt - Schirmherr ist Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann.

Das Frühstück ist kostenlos. Verpassen Sie nicht die Fashion Show mit öko-fairer Mode um 11.15 und die Führung durch unser Haus um 12.30!

Kalligrafie Kurs „Diwany“

Lernen Sie arabische Kalligrafie kennen! Unser Fellow Abdul Razzak Shaballout hat mit dem vierwöchigen Modul „Diwany“ bereits begonnen, Anmeldungen sind aber noch möglich! Das nächste und letzte Modul „Koufy“ beginnt am 18. Mai. Anmeldungen an: salon@interkulturanstalten.de Unkostenbeitrag je Modul: 30 Euro

Cultural Forum for Advocacy and Change

Unser Partner Alsaeida e.V. lädt erneut zu einer bunt gemischten Diskussionsrunde in unseren Salon ein. Diesmal geht es um Beschäftigungschancen für Frauen auf dem europäischen, insbesondere dem deutschen Arbeitsmarkt. Neben der emanzipatorischen Perspektive des Themas, werden auch die Hindernisse der Erwerbsarbeit für Frauen thematisiert.