Springe zum Inhalt

Interkulturkino: Wunschfilm – „Die Legende vom hässlichen König“

Datum/Zeit
Datum - 18.10.2019
19:00 - 21:00 Uhr


Wunschfilm von Ajo Emin:
„Die Legende vom hässlichen König“ von Hüseyin Tabak

18.10., 19:00 Uhr

Wer war Yilmaz Güney? Ein großartiger Regisseur, der mit „Yol“ 1982 die goldene Palme in Cannes gewann? Ein Revolutionär? Ein gewalttätiger Macho? Oder gar ein Mörder? Hüseyin Tabak macht sich in diesem faszinierenden dokumentarischen Porträt des kurdischen Filmemachers, Schauspielers und politischen Dissidenten Yilmaz Güney (1937–1984) auf die Spurensuche. Güney wurde in der Türkei zu einer Gefängnisstrafe von mehr als 100 Jahren verurteilt, aus politischen Gründen, aber auch für den Mord an einem Richter. Seine Filme inszenierte er zum Teil aus dem Gefängnis heraus, bevor er nach Frankreich ins Exil fliehen konnte. In Interviews mit Angehörigen, Mitinsassen, Freunden und Kollegen wie Michael Haneke und Costa Gavras erkundet der deutsche Regisseur mit kurdischem Familienbackground Hüseyin Tabak das filmische Erbe dieser Ikone und zeichnet das Bild eines Menschen voller Widersprüche.

Gewünscht hat sich diesen Film Ajo Emin, selber Kurde und von Anfang an bei uns in der Ulme35 aktiv, als Oud-Spieler und seit einiger Zeit auch als Mitglied unseres Vorstands. Wir danken Mitos-Film, die uns den Film zur Verfügung gestellt haben, und danken Ajo, der im Anschluss mit uns und dem kurdischen Regisseur Akram Haydo sprechen wird – über diesen aufregenden Film, aber auch über die aktuellen türkischen Angriffe auf Westkurdistan/Nordsyrien und ihre unabsehbaren Folgen.