Springe zum Inhalt

*fällt krankheitsbedingt aus*: Hoffnungen in Zeiten des Abfalls – Gespräch mit Prof. Zakaria Al Sakal

Datum/Zeit
Datum - 29.07.2017
19:00 - 21:00 Uhr


Veranstaltet von Mada Organization

Die Auswirkungen eines intellektuellen und offenen Dialog in Politik, Kultur und Literatur – Gespräch mit Prof. Zakaria Al Sakal
Al-Sakal wurde 1951 in Nawa in der Provinz Daraa geboren und erhielt ein Diplom in Erziehungswissenschaften an der Universität von Damaskus,
In den ersten Jahren seiner Karriere arbeitete er als Lehrer und Ausbilder, später schrieb und veröffentlichte er in Zeitungen und arabischen Websites.
Seit den siebziger Jahren betätigte er sich in der Opposition, 1982 emigrierte er in den Libanon, wo er sich weiter für die libanesische nationale Bewegung und den palästinensischen Widerstand engagierte.

Seit 1990 lebt er in Deutschland.
Zwischen 1992-2002 war er Mitglied des Koordinierungsausschusses für die Parteien der syrischen Nationalen Bewegung, im Jahr 2006 vertrat er die offizielle Erklärung von Damaskus in Deutschland, er ist Mitglied im Demokratischen Forum und Mitglied des demokratischen Blockes.