Springe zum Inhalt

„Families Make The Difference“ – Muttersprachliche Kurse für Eltern mit Fluchtgeschichte

Datum/Zeit
Datum - 12.09.2019
14:30 - 17:30 Uhr


Wir freuen uns, Sie ab dem 12. September 2019 für zehn Wochen jeden Donnerstag in der Ulme35 begrüßen zu dürfen, um am Programm „Families Make The Difference“ teilzunehmen.

Auf diesem Programm stehen zehn freundschaftliche Treffen mit Eltern, die auf Arabisch abgehalten werden, um Erfahrungen mit anderen Eltern auszutauschen und mehr über moderne Pädagogik zu erfahren.

Der Kurs ist kostenlos und Sie können mit Ihren Kindern daran teilnehmen.
Zertifikate werden an Teilnehmer vergeben.

ANMELDUNG bei: Leila Al-Ghul unter der Telefonnummer 017624760742

Am Ende jeder Sitzung steht den Eltern etwas Zeit zur Verfügung, um miteinander zu kommunizieren und dem Koordinator Fragen zu anderen in der Nachbarschaft/Stadt angebotenen Hilfebereichen zu stellen.

Die Themen umfassen:

1. Das Konzept der positiven Erziehung
2. Umgang mit Stresssituationen
3. Entwicklung der Gehirnentwicklung bei Kindern
4. Das Recht der Kinder auf Spiel und Erziehung
5. Effektive Kommunikation
6. Verhaltensregeln und Reaktionen auf unerwünschtes Verhalten bei Kindern
7. Psychologische Bedürfnisse von Kindern
8. Gesunde Ernährung und Aktivitäten
9. Angebote und Beratungsstellen für Familien in Berlin
10. Abschlussfeier und Verteilung der Zertifikate

Das Programm wird in Zusammenarbeit mit International Rescue Committee durchgeführt. Wir freuen uns auf Sie!