Springe zum Inhalt

Theater mit Geflüchteten: „Sie halluzinieren“

Datum/Zeit
Datum - 02.06.2018
19:00 - 20:15 Uhr


Ein Stück über die Menschlichkeit
Autor/Regie Mazen Esmaiel
gespielt von einer deutsch-syrischen Theatergruppe.

Tickets für 5 € an der Abendkasse

Mazen Esmaiel zeigt in seinem Stück „Sie halluzinieren“ auf ungewöhnliche Weise mit welchen Schwierigkeiten Geflüchtete in ihrem Integrationsprozess konfrontiert sind.

Unter seiner Leitung arbeitet die deutsch-syrische Theatergruppe „Kultur-Integration-Theater“ seit Dezember 2016 zusammen. Die Gruppe besteht aus Menschen zwischen 10 und 50 Jahren aus Syrien und Deutschland.

Anfang Mai 2018 wurde das Stück im ausverkauften Latücht in Neubrandenburg uraufgeführt. Das Publikum, das vor allem aus deutschen und syrischen Zuschauern bestand, war begeistert.

Autor und Regie: Mazen Esmaiel
Übersetzung: Heike Hasenschwanz

Darsteller:
Dennis Philipp Schulz
Louisa Heike Hasenschwanz
Syrischer Vater Majed Hamzeh
Syrischer Mutter Elaf Almahmoud
Rama Rama Hasan
Saleh Hazem Adnan Wahoub
Leen Leen Taher
Tom Meik Matiszik
Rhadwan Rhadwan Farhat
Amjed Amjed Farhat

Team:
Mohammad B Bader
Hiba B Bader
Obada Skaif
Mazen Taher

Eine Redakteurin des NDR hat die Premiere des Stückes in Neubrandenburg besucht – hier ihr Bericht.

Eine Veranstaltung von Saieda Souria