Springe zum Inhalt

Leider verschoben – Interkulturkino: „Narcisse“ (arab. mit engl. UT)

Datum/Zeit
Datum - 13.11.2020
19:00 - 21:00 Uhr


Wird wegen der Pandemie auf einen neuen Termin verschoben

 

„Narcisse“ (2015) von Sonia Chamkhi
Arabisch mit englischen Untertiteln

Der Film „Narcisse“ der prominenten tunesischen Regisseurin Sonia Chamkhi spricht viele Tabuthemen in der Gesellschaft Tunesiens an: Mahdi, ein prominenter Sänger, lebt heimlich homosexuell und will eine Scheinehe mit der besten Freundin seiner Schwester Hind eingehen. Hind, eine Schauspielerin, wehrt sich gegen ihren Mann, der sein Theater wie ein Diktator führt. Doch als er wegen eines Streits mit seiner Ex-Frau um Alimente verhaftet wird, versucht Hind zu vermitteln. Während sich ihr zweiter Bruder politisch-religiös radikalisiert, arbeitet die Schauspielerin eine weitere große Familientragödie um ihre Mutter und ihre Schwester auf. Gleichzeitig übernimmt sie die Leitung des Theaters – und bringt die ganze Familiensaga auf die Bühne …

Ein sehr spannungsvoller Film mit den Stars des tunesischen Kinos, den wir schon vor über einem Jahr in Kooperation mit der tunesischen Botschaft zeigen wollten und kurzfristig wegen des Todes des tunesischen Präsidenten Beja Caïd Essebsi absagen mussten. Haltet die Daumen, dass wir das jetzt nicht wegen eines unvorhersehbaren Virus wieder tun müssen, und kommt zahlreich in unseren alle Sicherheitsmaßnahmen einhaltenden Hörsaal.

Es gelten weiterhin gewisse Bedingungen: Bitte meldet euch an, dann können wir Plätze für euch reservieren. Wir müssen die Abstandsregeln einhalten, d.h., nur Menschen aus einem Haushalt können direkt nebeneinander sitzen. Und wir können nur ca. 40 Zuschauer hereinlassen.

Registrieren könnt ihr euch hier (und falls ihr bei erfolgter Buchung doch nicht kommen könnt, bitte melden bei info@interkulturanstalten.de):