Springe zum Inhalt

Film: „Mensch Einstein“ (Dtsch. ohne Untertitel)

Datum/Zeit
Datum - 27.07.2018
19:00 - 21:00 Uhr


MENSCH EINSTEIN von Michael Strauven

Deutsch, ohne Untertitel

MENSCH EINSTEIN. Wer war Albert Einstein, der vielen als einer der besten Deutschen gilt und der doch ein getrübtes Verhältnis zu dem Land seiner Geburt hatte? Wer war dieser Albert Einstein, der das physikalische Weltbild auf den Kopf gestellt hat, den zwar niemand verstand, und den doch alle feierten? Wer war dieser Mann mit dem wirren Haarschopf, der die Relativitätstheorie erdachte und zum Inbegriff eines Wissenschaftlers wurde? Ein Mann in seinem Widerspruch: Befürworter und größter Feind der Atombombe, Weiberheld und Frauenverächter, Meister abstraktester Gedanken-Experimente und zugleich ein lebenslanges Kind.

Seit 1914 hat er in Berlin gelebt, 1933 musste der Jude Einstein seine Heimat verlassen und wurde zum Flüchtling, heimatlos für den langen Rest seines Lebens.

MENSCH EINSTEIN von unserem Vereinsmitglied und langjährigem ARD-Filmexperten Michael Strauven ist der erfolgreichste Film in der Reihe von Filmporträts des Regisseurs. Er erreichte zur Hauptsendezeit im Ersten drei Millionen Zuschauer. Kein Wissenschaftsfilm, sondern das unterhaltsame Porträt eines ganz und gar Unangepassten.