Skip to content

Abgesagt! – (Erich Kästner Blues – Ein Konzert mit der Anselm König Band)

Datum/Zeit
Datum - 25.04.2020
19:30 - 21:30 Uhr


Leider muss das Konzert Ende April abgesagt werden. Es wird auf den 12.9.2020 verschoben!


Nationalistische Ausländerfeindlichkeit und „Rückkehr des Judenhasses“ erleben wir heute und erlebte Erich Kästner damals in Berlin. Darum sind die Vertonungen seiner Gedichte die richtige Antwort auf die Fake-News der Populisten heute.

ERICH KÄSTNER (1899-1974) war Kaffeehausdichter. Sein Handwerkszeug: Starke, filterlose Zigaretten, schwarzer Kaffee, Papier und Bleistift. Mit der Präzision eines Hirnchirurgen führte er eine spitze Feder gegen die preußischen Männerfantasien seiner Zeit. Ab 1927 lebte Kästner in Berlin und wurde weltberühmt als Kinderbuchautor. Als Journalist veröffentlichte er in allen großen Zeitungen schnörkellose Montagsgedichte und stand im Heil-Hitler-johlenden Publikum, als 1933 seine Bücher verbrannt wurden; 1936 erhielt er totales Berufsverbot. Er blieb bis zum Kriegsende in Berlin und wurde so zum Emigrant im eigenen Land. Mit der vollen Wucht seiner genialen Sprachkraft entlarvte er die Lügen und Massenmorde der Faschisten und verdichtete den ganzen Ungeist seiner Zeit in wenigen Strophen…

… die Anselm König so singt, wie wir sie schon immer zu hören meinten. Genauso müssen Kästners Verse klingen: mitsingen bei der „Fantasie von Übermorgen“, Gänsehaut bei der „Anderen Möglichkeit“, Tränen vergießen bei der „Sachlichen Romanze“, zur Ruhe kommen beim „Trostlied im Konjunktiv“, eines der schönsten Gedichte über den Gleichmut eines dreihundertjährigen Baumes „droben am Wald“. — Bei König und seiner Band hat Kästner den Blues im Blut!

Anselm König: Komposition, Gesang, Gitarre | Beat Riggenbach: Saxophone, Bluesharp | Rambald Bellmann: Posaune, Tuba, Gesang, Percussion

Die Anselm König Band wurde von der Erich-Kästner-Gesellschaft eingeladen.

Das Konzert beginnt am Samstag, den 25. 4. 2020 um 19:30 Uhr in der Ulme 35 / Interkulturanstalten / Ulmenalle 35 / 14050 Berlin.

Da viele Besucher erwartet werden, bitten wir um Vorbestellungen der Tickets, um die Saalgröße in der Ulme rechtzeitig zu bestimmen.

Abendkasse: 20,-€, ermäßigt 15,-

Kartenreservierung:
info@anselm-koenig.de | 0175 84 22 110

PDF – A6_Kästner-Flyer_front
PDF – A6_Kästner-Flyer_rück