Springe zum Inhalt

Das Konzept

In der Ulme35 finden Neuangekommene Unterstützung und gestalten gemeinsam mit Alteingesessenen einen Ort für interkulturelle Begegnung mit einem vielfältigen Angebot aus Kunst, Kultur, Bildung und Debatte.

Konkret stehen uns zur Zeit zur Nutzung zur Verfügung:  

  • der Salon und das Café mit vorgelagertem Wintergarten und großer Terrasse als Treffpunkt und Herzstück des Hauses  
  • die “Bibliothek der Heimaten” mit verschiedensprachiger Literatur aus den diversen Herkunftsländern unserer Gäste   
  • unser offenes Atelier mit vielen Workshops und Aktivitäten  
  • die Kochwerkstatt  
  • die Holzwerkstatt  
  • die Druckwerkstatt  
  • unsere Co-Working-Büros  
  • der große Hörsaal als Veranstaltungsort für Filme, Lesungen, Musik, Vorträge, Schulungen etc. 
  • der Kinderraum - für die Kleinen und als Treffpunkt für Eltern
  • Büros für unsere Partner (z.B. Alsaieda – ein syrisches Frauenprojekt) 

 
Auf dieser Plattform finden viele immer wieder neu gedachte Aktivitäten statt. Wir richten unsere Energie auf vier Felder (Stand 2020):  

Aktive Begegnungen  

  • Cafébetrieb  
  • Kreatives Gestalten (Sonntagsfrauen, ULMESCH etc.)  
  • Holz-, Druck-, Kochprojekte  
  • der Ulme-Chor  
  • das offene Atelier mit vielen Nutzungen  
  • künstlerische Projekte wie Grrrls, Kunstklub 1 und 2 etc.
  • Gartenprojekte wie Subbotnik, ULMESCH  
  • Bauwagen für Kinder  

Formate für Sprache und Bildung  

  • Sprachcafé  
  • B2-Unterricht 
  • individuelle Nachhilfen  
  • Ferienschulen und „Lernbrücken“  
  • Bibliothek und Leseberatung  
  • Alsaieda-Forum  
  • LoA-Schulungen (Lernen ohne Aufgaben) 
  • Lernhilfe für Kinder durch Back on Track und eigene Ehrenamtliche

Wege zur sozialen Teilhabe  

  • Beratungs-Sprechstunden der Integrationslots*innen  
  • Jobcoaching  durch Ehrenamtliche
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche 
  • Angebote des Familienzentrums 
  • Unterstützung migrantischer Vereine in der Ulme35   

Interkulturelle Veranstaltungen  

  • Interkulturkino  
  • Kinderfilmworkshop  
  • Konzerte  
  • Lesungen  
  • Theaterprojekte  
  • Debatten zur Gesellschaft, Geschichte und Politik  
  • Feste (Weihnachten, Newros, Zuckerfest, St. Martin)  
  • Kunstaustellungen und -präsentationen  

Bei allen Aktivitäten gibt es viel Raum für ehrenamtliches Engagement. Ihr wollt mitmachen? Bitte meldet euch bei Yesim.Kargin(at)interkulturanstalten.de