Springe zum Inhalt

Frauen im Studio

Kreative und Kulturschaffende mit Flucht- und Migrationserfahrungen sowie künstlerisch arbeitende Nachbarinnen treffen sich im Atelier der Ulme35 und arbeiten eigenständig und frei an Umsetzung eigener Ideen.

Kreative und Kulturschaffende mit Flucht- und Migrationserfahrungen sowie künstlerisch arbeitende Nachbarinnen treffen sich dienstags von 11 – 14 Uhr im Atelier der Ulme35 und arbeiten eigenständig und frei an der Umsetzung eigener Ideen.

Das geteilte Interesse an der Kunst und am kreativen Arbeiten eröffnet für die Teilnehmerinnen einen Ausgangspunkt für Austausch und Begegnung, der bei der gemeinsamen Erfahrung ansetzt, jenseits der Herkunftsfrage. Das gemeinsame Tun steht im Mittelpunkt und bildet einen Bezugsrahmen.  

Eigene Arbeitsmaterialien können mitgebracht werden. Nutzung des vorhandenen Materials ist gegen einen Unkostenbeitrag (Preisliste im Atelier) möglich. Der Raum mit seiner Ausstattung ist kostenfrei nutzbar. Bei gutem Wetter kann auch im Garten gearbeitet werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich:

kunst@interkulturanstalten.de
0179-940 77 95 (Elzbieta Latacz)