Skip to content

Die aktuelle Lage in Syrien: regionale Tragödie – globale Verantwortung, Vortrag und Diskussion

Datum/Zeit
Datum - 01.11.2019
19:00 - 21:00 Uhr


Die türkische Invasion in den Norden Syriens und das Vordringen von Truppen der syrischen Regierung nach Norden haben die Lage für die Bevölkerung dramatisch zugespitzt. Viele sind in den Norden des Irak geflohen. Was kann die EU, was können wir von Berlin aus tun? Syrienexpertin Kristin Helberg informiert über die Hintergründe und diskutiert mit dem Publikum.

Die Journalistin Kristin Helberg hat bis 2008 in Syrien gelebt und von dort berichtet. Sie hat mehrere Bücher über Syrien geschrieben. Mit zahlreichen Medienbeiträgen informiert sie die deutschsprachige Öffentlichkeit über die Lage in Syrien. Nach Ihrem Vortrag gibt es die Möglichkeit zur Diskussion mit ihr.

Vortrag: Kristin Helberg (Journalistin und Autorin)
Moderation: Reinhard Fischer (Berliner Landeszentrale für politische Bildung)
Kooperationspartner: Interkulturanstalten Westend e.V.

Datum: Freitag, 1. November 2019
Zeit: 19.00 bis 21.00 Uhr
Ort: Interkulturanstalten Westend e.V., Ulmenallee 35, 14050 Berlin

Entgelt: Die Teilnahme ist entgeltfrei.

Anmeldung: Melden Sie sich bitte online an: hier anmelden

Ansprechperson: Reinhard Fischer, E-Mail, Telefon (030) 90227 4962