Springe zum Inhalt

Noch ist die Ulme35 jung und es gibt immer wieder Neuland, das wir betreten können. Wir freuen uns darüber, dass wir zum ersten Mal einen Künstler als Fellow in der Ulme35 ein Jahr lang begleiten dürfen!

Abdul Razzak Shaballout ist Bildender Künstler aus Damaskus und lebt seit 2015 mit seiner Familie in Berlin. Er hat als Art Director und Designer in verschiedenen Grafikunternehmen in Syrien und Dubai gearbeitet und  im Libanon, in Deutschland und in den Niederlanden ausgestellt.

Wir haben schon im vergangenen Jahr mit ihm zusammengearbeitet, so hat er mit anderen Künstler*innen einen Kalligrafie Workshop geleitet, seine Arbeit in der Reihe „Artist Talk“ präsentiert und einige seiner Werke in der Ausstellung „6xArtist Talk“ bei unserem Sommerfest gezeigt. Seit 2017 leitet er immer wieder Kalligrafie Workshops an der UdK Berlin. ...weiterlesen "Abdul Razzak Shaballout künstlerischer Fellow in der Ulme"

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,
hier wieder der gewohnte Überblick über unsere Veranstaltungen bis zum Ende des Monats:

Am Freitag, dem 22.2., laden wir um 19.00 Uhr zum Salonkonzert ein. Salam (Gesang) und Maher (Piano) lassen uns arabische Hits, beispielsweise von der libanesischen Sängerin Fairousz, wiederentdecken oder kennenlernen - ob Sie wohl das Haus mit einem neuen Ohrwurm verlassen?

...weiterlesen "Holzwerkstatt, Frauenforum und eine Lesung – Programm bis Ende Februar"

Am kommenden Wochenende findet wieder der Zyklus ARTIST TALK statt, der einmal im Monat zwei Künstler*innen verschiedener Herkunft in Dialog bringt. Am Freitag den 01.02. um 19 Uhr stellen sich mit ihrem Portfolio die italienische Künstlerin Federika Teti und der seit Kurzem in Berlin lebene junge kroatische Künstler Ivan Blažetić Šumski vor. Federika engagiert sich in sozial partizipatorischen Kunstprojekten, wo sie mit skulpturalen Aktionen neue Wahrnemungräume schafft. Ivan hat schon so manche Außenfassaden mit poetischen Wandmalereien gestaltet. Am Samstag, den 2. Feruar um 15 Uhr können interessierte Teilnehmer*innen mit den den beiden eingeladenen Künster*innen experimentell arbeiten.

In den Ferien stehen Workshops für Kinder und Jugendliche auf dem Programm. ...weiterlesen "ARTIST Talk, Wunschfilme in der Ulme und Ferienworkshops im Februar"

Hallo, wir sind Amna und Majedeh - wir machen seit Dezember 2018 den Bundesfreiwilligendienst in der Ulme35.

Ich, Amna, bin 20 Jahre alt und komme aus Libyen. Seit einem Jahr und zwei Monaten bin ich in Deutschland. Ich habe mich für die Ulme entschieden, weil ich viele Menschen kennlernen will und  weil ich mein Deutsch verbessern möchte. Ich mag Fußball spielen, Singen und Boxen. Ich finde die Ulme sehr interessant und die Kollegen sehr nett.

Ich, Majedeh, bin 32 Jahre alt und komme aus dem Iran. Dort habe ich Bildende Kunst studiert. Ich bin Künstlerin. Seit zwei Jahren lebe ich in Deutschland. Ich arbeite in der Ulme, weil ich an einem Ort für Kunst und Kultur arbeiten möchte. Die Ulme ist sehr interessant und natürlich lerne ich hier viele Menschen kennen.

Wir freuen uns beide, ein Teil der Ulme sein zu können.

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,
die Ulme erwacht  aus ihrem kurzen Winterschlaf - gut erholt und mit neuem Schwung wir wünschen wir Ihnen und Euch von Herzen alles Gute für das Neue Jahr und freuen uns auf viele gemeinsame Veranstaltungen, Begegnungen und Abenteuer!

Das Jahr beginnt erst einmal ruhig. Am Samstag, dem 5.1. gibt es von 15.-17.00 Uhr Gelegenheit neue und alte Nachbar*innen kennenzulernen, zu dem Nachbarschaftstreffen von nebenan.de sind nicht nur diejenigen herzlich willkommen, die diese Plattform im Internet nutzen, sondern auch alle anderen. ...weiterlesen "Winterschlaf beendet – Filme, Diskussionen und mehr im Januar"

2018 war ein buntes und intensives Jahr in der ULME 35. Das Haus wird viel genutzt, neue und alte Nachbarn und Nachbarinnen gehen ein und aus, um Deutsch zu lernen, Konzerte zu hören, Hilfe beim Ankommen zu bekommen oder andere kennenzulernen.

Dank der guten Förderung des Bezirkes, Ihren/Euren großartigen Spenden und Mitgliedsbeiträgen und der in diesem Jahr noch geringen Miete konnten wir Vieles neu beginnen, ausprobieren und das Bewährte stärken.

Ab Anfang 2019 müssen wir eine wesentlich höhere Miete zahlen bei gleichbleibenden Bezirkszuschüssen – damit wird es schwieriger als bisher, die Ulme so lebendig zu halten und neue Pläne zu verwirklichen. Wir haben uns einiges vorgenommen, aber viele der kleineren und größeren Projekte sind nur möglich mit Eurer Hilfe. Wir freuen uns daher sehr über kleine und große Spenden auf unser Konto bei der Berliner Sparkasse (IBAN DE64 1005 0000 0190 5446 35)!
Die folgenden Projekte könnten wir in Angriff nehmen, wenn ….. ...weiterlesen "Ideen für 2019 – die wir nur mit Ihrer Hilfe verwirklichen können"

zum ersten Mal findet in diesem Jahr in Westend ein "lebendiger Adventskalender" statt. Jeden Tag bis Weihnachten öffnet ein anderes Haus oder ein anderes Geschäft seine Türen – viele Läden haben sich besondere Aktionen ausgedacht. Das Heft der IG Reichsstraße mit allen Aktionen gibt es in vielen Geschäften in der Reichsstraße und in der Ulme35.

Wir freuen uns besonders, mit unsereminterkulturellen Weihnachtsfest am 16. Dezember eine der Türen zu sein, die sich für die Nachbarschaft öffnen. Von 15 bis19 Uhr wollen wir gemeinsam einen bunten Nachmittag gestalten – mit unseren ganz verschiedenen Weihnachts- und Wintertraditionen. Danach werden wir wissen, wie syrisches Weihnachtsgebäck und Glühwein sich vertragen. Viele der Gruppen im Haus bereiten schon Aktivitäten für Groß und Klein vor - kommen Sie vorbei und bringen Sie Freunde und/oder Familie mit!
Für dieses Fest wollen wir die Ulme weihnachtlich verwandeln - wenn bei Ihnen zuhause Weihnachtsdeko liegt, die Sie verschenken mögen, freuen wir uns, wenn Sie sie bis zum 13.12. vorbeibringen! ...weiterlesen "Lebendiger -interkultureller- Advent in der Ulme und in Westend"

Jedes Jahr am Tag der gemeinsamen BVV (Bezirksverordnetenversammlung) von Charlottenburg-Wilmersdorf werden im Festsaal des Rathauses Bürgermedaillien an Bürger*innen verliehen, die sich in herausragender Weise für unseren Bezirk und um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Unter den 9 Geehrten war auch unsere engagierte Kollegin Amei. ...weiterlesen "Ehrung unserer Kollegin Amei"

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

im Vergleich zum letzten Monat geht es in der Ulme im November ruhiger zu - eine Atempause, in der wir dafür um so intensiver unser interkulturelles Weihnachtsfest am 16. Dezember vorbereiten wollen - wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen am 20.11. um 19.00 Uhr zum Vorbereitungstreffen zu kommen.
Aber natürlich begeben wir uns nicht in den Winterschlaf, sondern haben viele kleine und größere Angebote - diesmal mit gleich 3 Konzerten, einem großen Martinsfest und mehr.
...weiterlesen "November 2018: feiner kleiner Musikherbst, Martinsfest und Filme"

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,
die ersten syrischen Kulturtage liegen hinter uns - bis Sonntag ist die Ausstellung der in Syrien entstandenen Bilder noch zu sehen (jeweils 15.-21.00 Uhr).

Am Freitag, dem 2.11. nehmen wir um 18.00 diese Ausstellung zum Anlass, unseren ARTIST TALK auf Reisen zu schicken. Wir bringen die Künstler Essam Al Shater, und Mansour Al-Henawi, deren Bilder in der Ausstellung zu sehen sind in einen Dialog. Sie werden per Skype Fragen zu ihren Arbeiten beantworten. Moderiert wird das Gespräch von dem in Berlin lebenden syrischen Künstler Zolfaqar Shaarani, der vorab einen Überblick über die Kunst in Syrien geben wird, historisch und aktuell.
...weiterlesen ""