Skip to content

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

wir sind für den deutschen Nachbarschaftspreis 2019 nominiert. Für den Publikumspreis brauchen wir so viele Stimmen wie möglich - bitte stimmt bis zum 24. September für uns ab, und überzeugt auch eure Freund*innen es zu tun!

https://www.nachbarschaftspreis.de/de/Ulme-35/

Einfach dort auf „jetzt abstimmen“ klicken und eure Mailadresse eingeben. Ihr bekommt dann eine Mail, bei der Ihr auf den Bestätigungslink klicken müsst, damit die Stimme gewertet werden kann - fertig.

Bitte weitersagen, jede Stimme zählt!
Vielen lieben Dank 🙂

...continue reading "Deutscher Nachbarschaftspreises 2019"

Die Ulme ist für mich ein ganz besonderer Ort, an dem neben spannendem kulturellen Austausch in aller erster Linie Menschen mit den verschiedensten Hintergründen zusammengebracht werden und gemeinsam aktiv werden können. Was mich so begeistert hat, ist, dass tatsächlich jede Person hier einen Platz finden, ein Teil der Ulme-Gemeinschaft werden und somit auf ihre ganz persönliche Art etwas beitragen kann. Anfangs war ich mir gar nicht so sicher, ob das auch wirklich klappt. Mein Schlussresümee ist jedoch: das Konzept Ulme funktioniert einfach!

...continue reading "Abschiedsbrief an die Ulme"

Update 15.9.:
Wir haben über 80 Bewerbungen bekommen - vielen Dank! In Kürze melden wir uns zu dem Ergebnis...

**********

Bitte weitersagen: Die Ulme 35 sucht ab 1.10. für 30 Stunden/Woche ein organisatorisches Talent, das den Überblick behält, eigenständig die Abläufe im Haus organisiert und in warmherziger, fröhlicher und ansteckender Art dazu beiträgt, das Haus weiter zu einem Ort zu gestalten, an dem sich alteingesessene Nachbar*innen und Neuangekommene gern begegnen.

...continue reading "Stellenausschreibung: Ulme 35 sucht Organisationstalent"

Die ehrenamtliche Fotografin Eunae Anna Jo (www.plantasiastudio.com) hat einen Tag lang den Sommerferiencampus 2019 mit ihrer Kamera begleitet. In der Galerie befinden sich ihre schönen Bilder der Workshops "Auf den Spuren von Humboldt (Naturkunde Zeichen)" geleitet von Carolina Kecskemethy, "Mapping Westend" mit Ramin Parwin und "Stoppmotion" mit Sadaf Farahani.

. . . hier geht es zur Bilder-Galerie

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,
ein Feuerfest, eine Kunstausstellung, der FrauenMärz, unser ARTIST TALK: das alles gibt es in der 2. Märzhälfte. Hier das vollständige Programm zum Herunterladen.

Iranisches Feuerfest mit Live-Musik
Dienstag, 19.03. ab 19.00
In Kooperation mit dem iranischen Verein KulturLab e.V. feiern wir „Chaharshanbe-Suri“, den letzten Dienstag vor dem iranischen Neujahrsfest „Nowruz“. Die iranische Neo-Folklore-Band "Paganland" wird nach dem Konzert die traditionelle Chaharshanbe-Suri-Zeremonie leiten und die Gäste beim traditionellen Sprung über das Feuer musikalisch begleiten.

Dokumentarfilm „Silent Cells“
Freitag, 22.03. ab 19.00
In Kooperation mit dem syrischen Verein Alsaeida e.V. zeigen wir den marokkanischen Film „Silent Cells“ (65 min.) auf Arabisch mit englischen UT. Anschließend haben wir die Gelegenheit, mit dem Regisseur Mohamed Nabil über die Situation von Frauen in Marokkos Gefängnissen zu sprechen.

ARTIST TALK # 9 – Portfolio und Podium
Freitag, 22.03. ab 19.00
Beim neunten ARTIST TALK kommen die junge syrische Malerin Mayada Alkayal und die interdisziplinäre Malerin, Fotografin und Filmemacherin Marie-Ulrike Callenius zu einem lebendigen Dialog zusammen. Am Samstag, den 23.03. können Interessierte ab 15.00 im Atelier gemeinsam mit den Gastkünstlerinnen Kunst schaffen.

Kalligraphie-Workshop
Samstag, 23. & 30.03. ab 14.30
Die letzten beiden Kurstermine der Reihe „Naksh“, geleitet von unserem Gastkünstler Abdul Razzak Shallabout. Anmeldungen für die Reihe „Diwany“ (ab 13.04.) oder „Koufy“ (ab 18.05.) gerne an: salon@interkulturanstalten.de.

Salonkonzert: Reflections – eine Gitarrenreise in der Crossover World
Samstag, 23.03. ab 19.00
Der Gitarrist Aladdin Haddad nimmt uns mit auf den Weg von Syrien nach Europa. So führt unsere Reise durch den Libanon, die USA und Kanada, und wir erleben auf musikalische Weise die Eindrücke, die er auf diesem Weg erfahren hat.

FrauenMärz: LebensWerte
Donnerstag, 28.03. ab 15.30
Zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirks, Katrin Lück, zeigen wir den Film „Bedingungslos glücklich? – Freiheit und Grundeinkommen“ (45min).Danach haben wir Gelegenheit, mit der Filmemacherin Sabine Jainski und weiteren spannenden Gesprächspartner*innen über Altersarmut, das Thema des diesjährigen Charlottenburger FrauenMärzes, zu diskutieren.

Iranisches Nowruz Fest
Freitag, 29.03. ab 17.00
In Kooperation mit dem Verein iranisch-afghanischer Flüchtlinge e.V. begrüßen wir das iranische neue Jahr mit Tanz und Musik.

Forum for Advocacy and Change: Ehen über Kulturen hinweg
Samstag, 30.03. ab 18.00
Die dritte Gesprächsrunde unseres Partnervereins Alsaeida e.V. über Themen, die uns alle berühren - egal, wie lange wir schon in Berlin leben. Thema sind diesmal Ehen zwischen Partner*innen verschiedener Kulturkreise im Kontext von Recht und Kultur. Diskutieren Sie mit!

Ausstellung: Die zweite Geburt
bis Samstag, 06.04. zu unseren Öffnungszeiten Mo-Sa ab 15.00
Unser Partnerverein Mada e.V. präsentiert Bilder von 8 syrischen Künstler*innen, von denen die eine Hälfte in Deutschland und die andere in Syrien lebt.