Skip to content

Interkulturelles Weihnachtsfest und noch vieles mehr bis Weihnachten

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

Die Kinder haben schon angefangen zu backen, heute wird die Ulme weihnachtlich geschmückt - die Vorbereitungen für unser interkulturelles Weihnachtsfest laufen auf Hochtouren. Aber auch sonst gibt es bis zum 21.12. noch viel zu erleben, von einer Lesung über Konzerte bis hin zu einer Informationsveranstaltung der Polizei, wie man sich vor Einbrüchen schützt...

Alle Veranstaltungen finden Sie auch hier und auf unserer Website.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie in der Ulme zu sehen!
Ihr Ulmeteam


----------------------------------------

Gemeinsames Weihnachtsbaumschmücken und Begegnungskochen
Donnerstag, den 5.12. ab 17.00 Uhr

Heute nutzen wir unseren neuen Kultursalon ab 17.00 Uhr, um unsere Weihnachtsbäume zu schmücken und das Haus weihnachtlich zu dekorieren. Dekorationsmaterial ist vorhanden – Kreativität und Spaß an der Sache bitte mitbringen! Gleichzeitig wird in der Küche wieder "interkulturell gekocht"  beim Begegnungskochen. Zu beidem einfach vorbeikommen ohne Anmeldung.

Wunschfilm von Alsaieda (engl. mit arab. Untertiteln)
Freitag, den 6.12. um 18.00 Uhr

Leider dürfen wir den Titel nicht nennen: In diesem mehrfach preisgekrönten Film geht es um 3 Frauen, deren Schicksale durch ein Buch miteinander verknüpft sind. Die Autorin selbst, eine Leserin 20 Jahre nach der Veröffentlichung und weitere 20 Jahre später noch eine Leserin finden sich in der Geschichte der Romanheldin wieder – grandios dargestellt von 3 international bekannten Schauspielerinnen.

Bauworkshop für Kinder ab 5 Jahren "Wer wohnt in Ulmesch?"
Samstag / Sonntag, den 07. + 08. Dezember ab 10.00 Uhr

Seit einiger Zeit entsteht im Garten der Ulme 35 aus Altholz das Minidorf „Ulmesch“. In dem Wochenendworkshop werden wir uns überlegen, wer in Ulmesch wohnt. Dann bauen wir große und kleine Figuren, ebenfalls aus Holzresten. Kommt deshalb bitte in entsprechender Kleidung. Bringt gerne auch Altholz und eigenes Werkzeug mit. Ein bisschen haben wir schon da. Handwerklich begabte Eltern sind willkommen.

Salonkonzert: „Komponistinnen im Portrait“
Samstag, den 7.12. ab 19.00 Uhr

Frauen als Komponistinnen? Es gibt sie und bei uns sind sie und ihre Musik durch das Engagement der Komponistin Dorothea Mader zu erleben. Mit Werken von Seyko Itoh, Dorothea Mader und Shasta Ellenbogen. (Eintritt 10 €, ermässigt 5/7€).

Late-Night-Konzert: Omar Znkawan & Band: Orientalische Melodien treffen Jazz
Mittwoch, den 11.12. um 20.30 Uhr

Das letzte Konzert war ein solcher Erfolg, dass wir uns unbedingt noch einmal selbst ein kleines Weihnachtsgeschenk machen wollten: Omar Znkawan kommt mit seiner Band und spielt am Mittwoch nach dem Sprachcafé - allen Jazzfreunden einfach unbedingt zu empfehlen! (Eintritt 5 €)

Fern von Aleppo – Wie ich als Syrer in Deutschland lebe – Lesung, Gespräch und Diskussion im Salon
Freitag, den 13.12. um 19.00 Uhr

Der Syrer Faisal Hamdo hält uns mit seinem amüsanten Buch den Spiegel vor, der Vergleich seiner Erfahrungen hier mit seinem Leben in Syrien erzählt uns viel über uns und das Land, aus dem er kommt. Wir freuen uns auf die Lesung und das Gespräch mit ihm und die Kooperation mit dem "Diwan", der Buchhandlung in der Reichsstraße (nicht nur) an diesem Abend.

Forum for Advocacy and Change: Syrische Flüchtlinge und ihr rechtliches Verhältnis zur Arabischen Republik Syrien (arabisch/deutsch)
Samstag, den 14.12. um 17.00 Uhr


In der monatlichen Gesprächsrunde über aktuelle, manchmal auch brenzlige Themen geht es diesmal um das Rechtsverhältnis hier lebender Syrer*innen zu dem Staat, aus dem sie gekommen sind. Müssen sie in die Botschaft, um ihren Pass zu erneuern? Dürfen sie ihre Familie in Syrien besuchen? Fragen, die nicht nur die syrische Community, sondern auch viele Deutsche bewegen.

Interkulturelles Weihnachtsfest
Sonntag, den 15.12. von 15.00 bis 20.00 Uhr

Und dann endlich ist es so weit, der lebendige Adventskalender der IG Reichsstraße öffnet bei uns ein Türchen:

Seit Wochen planen Anna und viele andere, die Ulme für einen Tag in eine bunte, interkulturelle Weihnachtswelt zu verwandeln. Es gibt eine Weihnachtsbäckerei, eine Schmuckwerkstatt, ein Bilderbuchkino, globale winterliche Sounds und vieles mehr. Kommen Sie vorbei und feiern Sie den 3. Advent mit uns!
 
17 Uhr: Gemeinsames Singen mit dem Chor ohne Namen
18 Uhr: Unser Highlight in diesem Jahr ist die Lesung der Weihnachtsgeschichte in Deutsch und Arabisch live vertont mit Carolin Eichhorst, Meriam Abbas, Peter Sandmann (Sound) und Omar Znkawan (Musik)

Wir freuen uns über helfende Hände! In der Ulme35 liegt ein Helfer*innenplan bereit und hier die Einladung zum Ausdrucken und weitergeben...

Die Polizei zu Gast: Wie verhindert man Einbrüche?
Dienstag, den 17.12. um 18.00 Uhr

In der dunklen Jahreszeit finden vermehrt Wohnungseinbrüche statt und das betrifft jeden, der das Glück hat, eine Wohnung gefunden zu haben. Was kann man tun, um sich dagegen zu schützen? Der für uns zuständige Abschnitt 22 der Berliner Polizei, hat Fachkräfte der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Landeskriminalamtes und andere eingeladen, um uns darüber zu informieren und wir hoffen, damit auch den Nachbar*innen ein Angebot machen zu können, die bisher noch nicht den Weg in die Ulme35 gefunden haben.

Queer it! - die migrantische queere Community mit einem Überraschungsgast in der Ulme35
Freitag, den 20.12. um 19.00 Uhr

Kurz vor Weihnachten laden wir herzlich zur vorerst letzten Veranstaltung unserer queeren Reihe ein. Wir lassen uns von Ramin Parvin überraschen, wer uns dieses Mal verzaubert und hoffen nach Khan Of Finland und Prince Emrah auf weitere Gäste im nächsten Jahr!

Persisches Yalda - Fest (Wintersonnenwende) mit live Musik aus Iran und Afghanistan
Samstag, den 21.12. von 17.00 bis 21.00 Uhr

Traditionell wird im Iran und Afghanistan die längste Nacht des Jahres gefeiert - in diesem Jahr organisiert unser Freund Abas mit Freunden gemeinsam den Abend für uns mit traditionellem Essen und Live Musik aus Iran und Afghanistan.

Ferien vom 22.12. - 5.1.2020

Und dann geht es für das Ulmeteam in die Ferien, bis zum 5. Januar schließen wir das Haus. Für diejenigen, die in den Weihnachtstagen Zeit mit anderen gemeinsam verbringen möchten, empfehlen wir die Aktion "Wir Weihnachten" der Stiftung nebenan.de - vielleicht finden Sie da etwas oder organisieren selbst ein Treffen?

Es ist so viel los, wir sehen uns bestimmt noch. Aber falls nicht, wünschen wir Ihnen schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch in ein gesundes, gutes Jahr 2020!

Hier gibt es das vollständige Programm zum Ausdrucken und hier die Einladung zum Weihnachtsfest