Springe zum Inhalt

Interkulturkino, persische Ausstellung und ein Arbeitstag in der Ulme

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,



jetzt im September geht es bei uns um Filme, wir sind nicht nur in der Ulme aktiv, sondern auch im Bezirk unterwegs und wir brauchen wieder einmal Ihre/Eure Hilfe.
Aber im Einzelnen: 

---------------------------------------
Interkulturkino: Wunschfilm und anschliessende Diskussion um den Völkermord an den Armeniern
Freitag, den 13.09. UM 18:30 Uhr

(den Titel können wir leider nicht nennen, weil wir keine Werbelizenz haben)
Deutsch mit deutschen Untertiteln
Ein berühmte türkischstämmiger deutscher Regisseur hat sein erstes historisches Drama über den Völkermord an den Armeniern gedreht. Er erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich nach dem Genozid auf die verzweifelte Suche nach seinen Töchtern macht, eine Odyssee über Meere und durch Kontinente …
Abas Moggadam, der aus dem Iran kommt und schon lange zum Leben in der Ulme beiträgt, hat sich diesen Film gewünscht. Im Gespräch mit der Sachbuchautorin und Wissenschaftlerin Dr. Tessa Hofmann, die seit 1979 als Armenien-Koordinatorin der Gesellschaft für bedrohte Völker arbeitet, und dem Autor und Wissenschaftler Gerayer Koutcharian, Lehrbeauftragter an der FU, wird Abas uns erzählen, was ihn daran so fasziniert. 

Interkulturkino: Präsentation von 3 auf einer Fiktion beruhenden Filmen aus Sri Lanka
Samstag, den 14.09. ab 18:30 Uhr

Diesen Abend verdanken wir dem Kontakt einer Charlottenburgerin zu dem Regisseur & Producers Ranga Bandaranayake aus Colombo, Sri Lanka.
Pots of Milk
- Geschichte über einen Kindersoldaten, der sich verirrt hat.
Departure of Father
- Über zwei Kinder aus zwei Gemeinden (Sinhala und Tamil) eines Vaters, der verstorben ist.
The Silence
- Über das Verschwindenlassen in Sri Lanka und die Mütter (Sinhala und Tamil), die ihre Söhne verloren haben
Die Filme haben englische Untertitel. 
Ranga Bandaranayake wird im Gespräch mit Sabine Eckhard
Eintritt 3 €

Fest der Vielfalt auf dem Prager Platz in Wilmersdorf
Freitag 13.09. - Sonntag 15.09.

Nicht bei uns und dennoch sehr zu empfehlen - das Fest der Vielfalt, dass der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf 3 Tage lang auf dem Prager Platz veranstaltet. Auf dem Programm viele alte Bekannte aus Westend und viele neue interessante Gesichter und Projekte - schauen Sie vorbei! 

Vernissage: Persische Impressionen - Zeitgenössische Malerei im Iran
Samstag, den 21.09. ab 18.00 Uhr

Unser Partner Kulturlab, die deutsch-persische Werkstatt lädt uns ein auf eine Entdeckung zeitgenössischer Malerei aus dem Iran und zu einem iranischen Abend zur Ausstellungseröffnung. Die Bilder werden bis zum 12.10. in der Ulme 35 zu sehen sein.

Subotnik/Robotnik: ein freiwilliger Arbeitstag in der Ulme 35
Samstag, den 28.09. von 12:00 - 17:00 Uhr

An diesem kollektiven Arbeitstag gibt es in der Ulme35 wieder viel zu tun. Wir putzen die Fenster, streichen den Hörsaal und vieles mehr. Wir freuen uns über zahlreiche helfende Hände für unseren Großputz und die Schönheitsreparaturen, damit wir mit einem blitzsauberen und blinkenden Haus in die turbulente Herbstzeit starten können.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie/Euch in der Ulme zu sehen!
Ihr/Euer Ulmeteam

Hier gibt es das vollständige Programm zum Ausdrucken