Skip to content

Abschiedsbrief an die Ulme

Die Ulme ist für mich ein ganz besonderer Ort, an dem neben spannendem kulturellen Austausch in aller erster Linie Menschen mit den verschiedensten Hintergründen zusammengebracht werden und gemeinsam aktiv werden können. Was mich so begeistert hat, ist, dass tatsächlich jede Person hier einen Platz finden, ein Teil der Ulme-Gemeinschaft werden und somit auf ihre ganz persönliche Art etwas beitragen kann. Anfangs war ich mir gar nicht so sicher, ob das auch wirklich klappt. Mein Schlussresümee ist jedoch: das Konzept Ulme funktioniert einfach!

So konnte auch ich meinen Platz in der Ulme finden und auf meine Art mitwirken, was sich nicht nur verdammt gut angefühlt hat, sondern auch für meine persönliche Entwicklung von immensem Wert war, da ich unzählige wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln konnte, die mich nachhaltig geprägt haben und mir hier und da die Augen öffnen konnten. Meine Zeit in der Ulme hat mich ebenfalls der Beantwortung der zentralen Frage, was ich in meinem Leben eigentlich bewirken will, ein entscheidendes Stück näher gebracht und mir ermöglicht, gehörige Portionen an Motivation und Inspiration für mein anstehendes Studium zu schöpfen.

Zusätzlich hatte ich eine Menge Spaß und durfte viele interessante und beeindruckende Menschen kennenlernen. Einige davon kann ich mittlerweile als echte Freunde bezeichnen. Im Endeffekt habe ich es vor allem den tollen Menschen in der Ulme zu verdanken, dass ich meinen BFD so genießen konnte.

Es fällt mir daher keineswegs leicht, mich von der Ulme zu verabschieden. Trotzdem freue ich mich, dass es für mich jetzt weiter geht und mit dem Jura Studium nun eine akademische Herausforderung auf mich wartet. Bestimmt werde ich mich nichtsdestotrotz beim vergleichsweise trockenen Jura Studium häufig noch nach den aufregenden Tagen in der Ulme sehnen! 

Zum Abschluss wünsche ich der Ulme alles, alles Gute für die Zukunft und will mich nochmal ganz herzlich bei ALLEN Ulme Mitgliedern und Besuchern für die tolle Zeit bedanken. Ich werde keine Möglichkeit auslassen, wenn immer ich in Berlin bin, die Ulme zu besuchen!

Felix