Skip to content

ARTIST Talk, Wunschfilme in der Ulme und Ferienworkshops im Februar

Am kommenden Wochenende findet wieder der Zyklus ARTIST TALK statt, der einmal im Monat zwei Künstler*innen verschiedener Herkunft in Dialog bringt. Am Freitag den 01.02. um 19 Uhr stellen sich mit ihrem Portfolio die italienische Künstlerin Federika Teti und der seit Kurzem in Berlin lebene junge kroatische Künstler Ivan Blažetić Šumski vor. Federika engagiert sich in sozial partizipatorischen Kunstprojekten, wo sie mit skulpturalen Aktionen neue Wahrnemungräume schafft. Ivan hat schon so manche Außenfassaden mit poetischen Wandmalereien gestaltet. Am Samstag, den 2. Feruar um 15 Uhr können interessierte Teilnehmer*innen mit den den beiden eingeladenen Künster*innen experimentell arbeiten.

In den Ferien stehen Workshops für Kinder und Jugendliche auf dem Programm. Organisiert von Familienzentrum vom Pestalozzi-Fröbel-Haus gibt es einen Theaterworkshop für die ganz Kleinen (4.-8.2- vormittags, mehr Informationen beim Familienzentrum E-Mail Familienzentrum-kastanienallee@pfh-berlin.de).
Vom 8.-10. und 16./17.2. gibt es für Jugendliche von 12-18 Jahren einen Filmworkshop unter dem Titel "Back to the Past - Zeige Deine Herkunft". Kamera, Schauspiel, Regie, Interview, Schnitt - es ist alles dabei. Veranstaltet wird dieser Workshop von ASDIQA, weitere Informationen bei Dorota Kot, E-Mail: patenschaften.asdiqa@gmail.com.

Mit der Hollywood-Romanze „Roman Holiday“ (wörtlich: Urlaub in Rom) beginnt unser neues Wunschfilme-Programm im Interkulturkino. Den Anfang macht Majedeh, Bundesfreiwillige/Bufdi in der Ulme. Sie hat sich hat sich „einen romantischen Film ohne Gewalt“ gewünscht, ein bisschen überlegt, welcher es sein soll – und herausgekommen ist „Roman Holiday“, eine Filmromanze von 1953 mit großen Hollywood-Stars. Auf Deutsch ist der Film als „Ein Herz und eine Krone“ bekannt (mit Audrey Hepburn und Gregory Peck).
Möchten Sie auch einmal einen Wunschfilm zeigen und Gastgeber*innen beim Interkulturkino sein? Das geht so: Sie kommen zum Filmabend und wünschen sich einen Film, den es auf Deutsch oder mit deutschen oder englischen Untertiteln gibt. Wir besorgen den Film und die Filmrechte und zeigen ihn an einem Tag, an dem Sie Zeit haben. Was müssen Sie noch tun? Freunde und Freundinnen mitbringen, die auch gerne Filme gucken. Sie sind an diesem Abend die Gastgeber*innen!

Und dann gibt es natürlich alle regelmässigen Termine mit den Spielgruppen für Kinder, Bauen in der Holzwerkstatt, Sprachcafé, dem offenen Atelier für Kleine und Große, Frauencomputerkurs, der Bibliothek, dem Kinderkino und vielem mehr - auf der Webseite und im Anhang zum Ausdrucken und weitergeben.

Wir freuen uns auf Sie!
Herzliche Grüße
Ihr Ulmeteam

Hier das Programm zum Herunterladen und Ausdrucken