Springe zum Inhalt

Testival – Festlicher Auftakt ab 14 Uhr

Datum/Zeit
Datum - 18.07.2021
14:00 - 20:00 Uhr


SAVE THE DATE: Feierlicher Testival Auftakt am 18.07.2021 ab 14:00 Uhr

Der Campus Esche ist in Planung, ein zukünftiger Freiraum für Kunst, Kultur und gesellschaftliche Teilhabe auf dem Standort des ehemaligen Charité Klinikums in Westend.

Gemeinsam mit Anwohner*innen und Interessierten wollen wir fragen: wie kann das Areal rund um die Ulme35, die Unterkünfte und weitere Gebäude in Zukunft genutzt und bespielt werden?

Diesen Sommer und Herbst gibt das „Testival“ einen Vorgeschmack! Der festliche Auftakt findet am 18.07. ab 14:00 Uhr draußen auf dem Campusgelände statt. Kommen Sie vorbei und erleben Sie die Lebendigkeit von Kunst und Kultur mit der Vielfalt von Westend.

Einlass nur für Genesene, negativ Getestete und Geimpfte.

Programm:
Begrüßung des Bürgermeisters von Charlottenburg-Wilmersdorf, Tanz, Konzert, Ausstellungen und vieles zum Mitmachen und Genießen für Jung und Alt.

14:00 Uhr: Eröffnung
14:00 – 16:00 Uhr: Tanz-Workshop (Tänzer:innen Mobiler Tanzsaal)
14:00 – 16:00 Uhr: Kampfsport-Tanz-Workshops
15:00 Uhr: Präsentation der Sommerferienschule in der Ulme35 von Kindern und Jugendlichen
16:00 Uhr: Begrüßung durch den Bürgermeister Charlottenburg-Wilmersdorf Reinhard Naumann
16:15 – 17:15 Uhr: Blockparty auf dem Parkplatz (Tänzer:innen Mobiler Tanzsaa)
17:30 – 18:30 Uhr: Konzert Naua Band – arabischer Jazz
Omar Znkawan, Klarinette/Sax
Zena Dalla, Sängerin
Rolf Zielke, Klavier

Shingo Masuda, Qanoun
Daniel Lindenblatt, Guitar
Romeo Natur, Percussion
Wataru Saito, Kontrabass

Durchgehend:
KUNSTMACHERINNEN – Arbeiten aus dem Atelier der Ulme35
AKTION – Wegweiserschilder mit Elza Javakhishvili und Thomas Lindenberg
Ulmesch – Wir bauen ein Dorf
Juniorstadtforscher:innen (Ausstellung)
Nußbaumplatz – Katharina und Santiago

Testival…
ist Festival: aktiv sein und feiern im Freien
ist Erprobung: Möglichkeiten erfroschen, mitmische, zusammen Zukunft entwickeln
ist Gemeinsinn: Zusammenkommen, Kennenlernen, Zu- und Hinhören
ist Gestalten: Freiräume aktivieren und Visionen real werden lassen
ist Westend: Nachbar*innen füreinander sein und Neues wagen

Ein kooperatives Planungsprojekt von: Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf (Integrationsbüro, Jugendamt), LAF, BIM, Ulme35, More Than Shelters

Projektleitung: Integrationsbüro ChaWi + MORE THAN SHELTERS
// Finanzielle Unterstützung: Bezirk ChaWi, Robert-Bosch-Stiftung