Springe zum Inhalt

Konzert: Mazzaj Rap Band

Datum/Zeit
Datum - 17.06.2017
20:00 - 22:00 Uhr


Mohammad Abu Hajar hat 2007 gemeinsam mit Alaa Odeh und Hazem Zghaibe die Rapband Mazzaj in Tartous, Syrien, gegründet. Nach Beginn der Revolution wurde Mohammad wegen seiner musikalischen Aktivitäten und seinem politischen Engagement festgenommen und gefoltert. Um einer erneuten Festnahme zu entfliehen, ging er nach Italien und absolvierte dort einen Master in Politischer Ökonomie. Später zog er nach Berlin und baute gemeinsam mit Ahmad Niou (Percussions und Gesang) die Band wieder auf. Seitdem sind viele Kollaborationen mit deutschen und internationalen Musikern entstanden.
Die Band setzt ihren Fokus auf die Verschmelzung von „westlichem“ Rap mit Elementen der orientalischen Musik, durch die Texte bauen sie außerdem ihre starken politischen Botschaften mit ein. Die Band spielte bereits in einer Vielzahl von Ländern wie Syrien, Libanon, Italien, Schweden, Dänemark, Deutschland, sowie auf Festivals wie dem Phoenix, der Fusion und auf Eutropia.

.Mehr über Mazzaj hier im TV-Beitrag der ARD-Sendung „Stilbruch“, auf ihrer Webseite und ihre Musik ist auch auf Soundcloud zu hören.