Springe zum Inhalt

Gedichte von Turki Abdul Ghani

Datum/Zeit
Datum - 27.05.2017
19:00 - 22:00 Uhr


Turki Abdel Ghani ist ein jordanischer Dichter. Er wurde 1966 in dem Dorf Kafrioba in Irbid geboren und lebt seit 1994 in Berlin. Er hat einen Bachelor in englischer Literatur und in Sozialer Arbeit.
Turki schreibt auf arabisch, er hat ein (Diwan) geschrieben (Die Schlamm Taschen), viele seiner Gedichte wurden auf französisch und deutsch übersetzt. Er nimmt regelmässig an arabischen Abenden in Deutschland, Italien, Tunesien, Marokko, Syrien, Jordanien und anderen Ländern teil und hat zahlreiche Preise gewonnen, darunter: Schild des Jerash Festival, Schild des Arabischen Kulturinstituts in Berlin, Schild des jordanischen Ministerium für Kultur, Schild von Jerusalem, Hauptstadt der arabischen Kultur, Schild der Universität der Vereinigten Arabischen Emiraten als Prinz der Dichter an den größten arabischen Poesie-Wettbewerb.
Er hat zahlreiche Gedichte geschrieben, darunter:
– So sprach der Wahnsinnige
– Gott
– Apostel der Finsternis
– die Verfremdung
– der Weg